Am Kunsthappening Muri präsentiere ich drei Werke im Besucherzentrum. Und zwar in ganz speziellen LED-Rahmen. Warum?

Leuchtende Bilder verzaubern Gesichter

Ganz zufällig hing ich einmal das Bild, an welchem ich gerade arbeitete, ans Fenster. Was ich sah, überraschte mich sehr. Wow! Das Licht von draussen drang durch die kleinen Löcher herein, welche die Nadel der Nähmaschine ins Papier gestochen hatte. Diese Löcher erschienen plötzlich als leuchtende Punkte und machten nicht nur Nähte sichtbar, sondern, als würde das Werkstück geröntgt, auch bereits überdeckte und zugenähte Schichten. An tausend Orten schien die Sonne durch! Das war für mich so schön, dass ich immer und immer wieder ein Stück von meiner Arbeit ans Fenster hielt.

 

Ich habe mich entschieden, diesen Effekt zu nutzen und ihn am Kunsthappening Muri zur Anwendung zu bringen. Ich hoffe, dieses Faszinosum vermitteln und Besucher*innen mit einem sinnlichen Erlebnis erfreuen und berühren zu können. Mögen sie, wie ich, durch die kleinen Lichter  erinnert werden an das grosse Licht, welches verdunkelte Herzen zum Strahlen, matte Gesichter zum Leuchten und überhaupt die ganze Welt erhellen kann.

Last update: 31. Juli 2021